Farbkollektion: von der Arktis bis zur Safari

Geschmäcker sind verschieden – die gute alte Weisheit mag in die Jahre gekommen sein, trifft aber immer noch ins Schwarze. Während sich der eine gerne in der grauen quirligen Silhouette des Big City Lifes verliert, genießt der andere am liebsten die beruhigende grüne Stille von Secret Woods.

Der Sommer war wieder einmal viel zu kurz? Mit den leuchtenden Gelbtönen Summer Days währt die Lebenslust das ganze Jahr über. Mystisch und geheimnisvoll hingegen präsentierten sich die verlockenden Rot- und Orangenuancen Oriental Dreams. Sanft entführt die leuchtende Farbwelt in die prunkvollen Abgründe von 1001 Nacht.

Die Eleganz des ewigen Eises hingegen versprüht Magical Arctic. Wer hätte gedacht, dass Weiß so grazil sein kann? Genauso anmutig-sanft bewegen sich unsere Blautöne Ocean Breeze über die Fasern der Wand hinweg. Man kann das Rauschen des Meeres förmlich in ihnen hören. Fehlt nur noch die überwältigende Schönheit Afrikas! Safari Mood, eine erlesene Auswahl an edlen Beigenuancen, ist eine Liebeserklärung an die eindrucksvolle Wildnis. Auch an die rockigen 1970er Jahre haben wir gedacht: Hippie Vibes lässt den Freigeist wieder aufleben.

 

Magical Arctic

Powder Snow - Natur

Was assoziieren wir mit Wüste? Trockenen Staub? Drückende Hitze? Glühend heiße Windböen? Es geht auch anders. Drüben, im hohen Norden, finden wir eine ganz andere Wüste vor. Eine eisig kalte Wüste. Mit Minusgraden. Die Antarktis, der nördlichste Punkt der Erde, ist die frostigste Wüste der Welt. Meilenweit ziehen sich die weißen Schneemassen hin. Begraben alles andere unter sich. Gerade der Pulverschnee, so anmutig und geschmeidig, setzt der verträumten Schneelandschaft die Krone auf. Nicht ganz so samtig-weich, aber genauso zeitlos schön gibt sich unser edler Weißton Powder Snow. Sein stiller Verlauf zeugt von der klaren Eleganz der frischen Schneedecke.

Polar Bear - 1020

Er ist der König der Arktis – der Eisbär. Sein weißes Gewand verliert sich nahezu in dem hellen Schneeparadies. Perfekt verschmilzt der Gigant mit den Eisschollen, Gletschern und Schneebergen unter seinen Tatzen. Nur seine mächtigen Fußspuren verraten ihn. Mit wachsamem Blick durchstreift der wilde Riese seine frostige Heimat, sieht auf den Eisbergen nach dem Rechten, versenkt seinen Kopf in der tiefblauen See. Künftig können wir den gemütlichen Säuger sogar auf seinem Beutezug begleiten. Sanft heftet sich unser schlichtes Weiß Polar Bear mit leichter Graunuance an die Fersen des schönen Raubtiers.

Arctic Fox - 1015 

Wir kennen ihn als den listigen Rotschopf aus dem Wald, den Fuchs. Sein schöner Bekannter aus dem hohen Norden aber ist nur wenigen ein Begriff. Dabei ist der Polarfuchs vielleicht die hübscheste Versuchung der Arktis. So weiß wie der nordische Schnee fügt sich der raffinierte Jäger in die eiskalte Naturkulisse ein. Nur seine spitzen Ohren und bernsteinfarbenen Augen heben ihn von dem ewigen Eis ab. Unauffällig schön erstrahlt auch unser minimalistisches Weiß Arctic Fox. Nichts als ein paar subtile Akzente schleichen über den einheitlichen Grund. Genauso gut getarnt wie der Polarfuchs in der Schneewüste.

 


Ice Crystal - 0301

Die Arktis kennt kein Erbarmen. Keinen Tropfen Wasser lässt sie verschont. Kaum bahnt sich das kühle Nass seinen Weg, pirscht sich die nordische Kälte auch schon heran. Und zack, verwandelt sie Wasser zu Eis. Spitz und starr in den kreativsten Silhouetten veredeln die Eiskristalle die Schneewüste. Ihre volle Schönheit entfalten die transparenten Schmuckstücke aber erst im Sonnenlicht. Treffen sich Sonne und Eis, nimmt die Arktis dieses magische Funkeln an. Funkeln kann unsere Nuance Ice Crystal zwar nicht. Ihre zeitlose Eleganz aber steht dem Original in nichts nach.

Lonley Igloo - 1030

Schon bei Tag liebt es die Arktis still. Doch kein Vergleich zur Nacht. Mit der Dunkelheit legt sich ein tiefes Schweigen über die Schneemassen. Als würde die Welt den Atem anhalten. Und dann taucht mitten im Nirgendwo ein kleines Licht auf. Klein und schmächtig verliert sich das Iglu in den endlosen Weiten des Nordpools. Nur eine spärliche Flamme schützt seinen Bewohner vor der bitteren Kälte da draußen. Einen Hauch Geborgenheit versprüht auch unsere Nuance Lonely Igloo. Der leichte Weißton ist von geschwungenen Akzenten durchzogen, von einem sinnlichen Auf und Ab. Genau wie das Auf und Ab der knisternden Flammen im Iglu.

Ice Floe - 1040

Das raue arktische Meer unter den Füßen, den klaren blauen Himmel über dem Kopf, die frische Brise des Nordpools um die Nase – diese Freiheit gibt es nur auf der Eisscholle zu spüren. Setzen wir einen Fuß auf die edle transparente Fläche, fühlen wir uns der Natur näher denn je. Nie sind wir stilvoller um die Arktis gesegelt. Adrenalin in unseren Adern: Was, wenn das Eis zerbricht und mit ins in die Tiefe des Meeres stürzt? Derselbe feine Nervenkitzel durchzuckt uns beim Anblick unserer Nuance Ice Float. Ruhig und gleichmäßig liegt sie auf der Wand. Eine Prise Abenteuer aber behält sie sich bei.


Polar Breeze - 1050

Nicht der Mensch hat die Natur in der Hand, die Natur hat den Mensch in der Hand. Gerade in der Arktis müssen wir uns Eis und Schnee unterwerfen. Spätestens, wenn uns der schneidende Polarwind um die Nase weht, wissen wir, wer hier das Sagen hat. Feine Eiskristalle streifen unsere Haut und erwecken ungeahnte Sinne zu Leben. Ein schönes Lebenselixier für die Wand ist unsere stilvolle Weißnuance Polar Breeze. Wie ein frostiges Geschmeide weht sie über unser Zuhause hinweg.

Big City Life

Sky Scraper - 0901

Einmal nach den Wolken greifen, das sanfte Blau des Himmels streicheln, den Flugzeugen nachjagen – jeder von uns hat diesen Wunsch nach Freiheit und Grenzenlosigkeit. Diesen Wunsch, das große Ganze zu überblicken. So wie wir es auf einem Wolkenkratzer können. Sky Scraper erfüllt uns diesen Wunsch. Sanft zeichnet der dezente Grauton, so edel und still, die mächtige Silhouette des urbanen Riesen nach. Weit über den Dächern der Stadt drehen wir den Spieß um. Nicht die Stadt steht über uns, wir stehen über der Stadt.

Hang Over - 0303

Künstlerisch verschlungene Regentropfen an der Fensterscheibe, schimmernde Pfützen auf dem Asphalt, rhythmisches Trommeln in den kupferfarbenen Regenrinnen, dichtes Gedränge in den Cafés – ein feiner Schleier liegt über der Stadt und hüllt sie in ein wunderbar nostalgisches Licht. Hektik und Dynamik weichen Melancholie und Stille. Die sonst so quirlige Stadt dreht sich heute ein klein wenig langsamer. Ein kleines bisschen weniger Großstadtflair liegt in der feuchten Luft. Es ist, als erlebte die ganze Metropole einen Hang Over. Als gönnte sie sich eine kleine Auszeit, nur um am nächsten Morgen wieder ganz die Alte zu sein.


Night Fever - 0305

Die Stadt schläft nie. Nicht einmal in den späten Abendstunden kommt sie zur Ruhe. Ganz im Gegenteil: Die Dunkelheit entflammt das Feuer, das sie tagsüber so mühsam zurückhält. Erfülltes Stimmengewirr in den Clubs, reges Treiben in den Bars, pulsierende Straßen, funkelnde Billboards – nachts erwacht die urbane Leidenschaft. Unser intensiver Grauton Night Fever tut es ihr gleich. Das elegante Anthrazit ahmt das städtische Nachtleben gekonnt nach. Helle Akzente stehen für das elegante Lichtermeer, dunkle Kontraste für die geheimnisvollen Schatten und verheißungsvollen Straßenecken.

Sleeping Beauty - 0502

Zugegeben: Ruhige Momente suchen wir im Großstadtdschungel vergebens – mit einer einzigen Ausnahme. Frühmorgens zeigt sich die Stadt von ihrer verschlafenen Seite. Die wilde Nacht steckt ihr noch in den Knochen, die Strapazen des letzten Tages lasten schwer auf ihr. Nur langsam kommt die Sleeping Beauty zu sich, nimmt ihren Rhythmus wieder auf und erobert sich ihre Dynamik zurück. Bis es aber so weit ist, genießen wir die elegante Stille unseres milden Grautons und sehen der schönen Schlafmütze beim Aufwachen zu.

After-Work-Party - 0504

Im Büro gehen die Lichter aus, in der Stadt noch lange nicht. Nach getaner Arbeit geht die Lebensfreude erst richtig los. Hippe Szene Bars und Trend Clubs laden zur After Work Party ein. Der angesagte Business-Touch spiegelt sich auch in unserer modernen rauchigen Graunuance wider. Der wilde Farbverlauf, locker und ungezwungen, strahlt die ausgelassene Atmosphäre einer entspannten After-Work-Party aus. Ein Blick und wir fühlen uns in eine aufgeweckte New Yorker Bar versetzt. Bei leckeren Drinks, Fingerfood und stylischer Kulisse lassen wir den Tag stilvoll ausklingen. Wie ein echter New Yorker eben.


Morning Glory - 2102

Es ist Sonntagmorgen. Die Straßen sind wie leergefegt. Nur die Sonne hat schon ganze Arbeit geleistet. Ein warmes einladendes Licht durchzuckt den hellen Stadthimmel. Genauso warm und einladend wie unsere begehrte Graunuance Morning Glory. Die feinen farbigen Highlights, sanft ineinander verschlungen, erinnern uns an samtige Wolken und erste zaghafte Sonnenstrahlen. Zeit für einen ausgedehnten Spaziergang im Park, ein leckeres Frühstück im Café um die Ecke oder eine entspannte Tour durch die hippsten Läden der Stadt. Kein Zweifel: Ein herrlicher Tag steht uns bevor.

Modern Art - 0208

Eine Großstadt ist ein Kunstwerk für sich. Dieser Dschungel ist zur Abwechslung einmal nicht aus der Kraft der Natur entstanden. Der Mensch hat ihn erschaffen. Unmengen architektonisches Geschick, planerisches Fingerspitzengefühl und Stilempfinden stecken in dem pompösen Erscheinungsbild. Fast so viel Finesse wie in unserem avantgardistischen Grauton Modern Art. Die ausdrucksstarke Nuance, ein Spiel mit hellen und dunklen Akzenten, ist als eine Hommage an die urbane Baukunst zu verstehen. Als ein dezentes Hoch auf die architektonische Meisterleistung.

Trenchcoat - 0202

Er ist der Klassiker im Kleiderschrank: der Trenchcoat. In unzähligen New York-Movies ist uns die schlichte Schönheit schon über den Weg gelaufen. Der Clou: Trench passt einfach immer. Der dezente Grauton präsentiert sich als stilvolles Kombinationswunder. Ob Rot, Blau, Grün, Gelb oder Lila – jeder Kontrast ist dem kultigen Mantel herzlich willkommen. Bei unserem minimalistischen Grauton sieht es nicht anders aus. Genau wie der Trenchcoat selbst kennt auch er keine modischen No-Gos. Ob frisches Highlight oder schlichter Begleiter – EINHORN WERKE hat einen edlen Trenchcoat für die Wand entworfen.


Silver Lining - 0205

Silver Lining ist unser graues Dankeschön an die unkonventionellen Großstadtmomente. An die Momente, die sich so gar nicht nach Großstadt anfühlen. Ein kleiner friedlicher Innenhof mitten im Zentrum zum Beispiel. Ein kunstvoll verzierter Stadtbalkon. Oder ein kleines unberührtes Fleckchen Natur. Die kleinen hellen Akzentuierungen auf kräftigem grauem Grund sprechen diesen angenehmen Überraschungen ihren Dank aus. Sie sind die Lichtblicke im Großstadtgetümmel, die uns selbst nach einem schlechten Tag ein Schmunzeln entlocken können.

Rooftop Party - 0203

Wann liegt uns schon einmal die Welt zu Füßen? Im Flugzeug? Beim Paragleiten? Beim Bungee Jumping? Es geht auch einfacher. Bei der Rooftop Party fühlen wir uns ebenfalls wie die Könige der Stadt. Hoch über dem Trubel der Straßen, weit weg von dem geschäftigen Treiben im City Center, gehört der Großstadtdschungel uns ganz allein. Dieselbe prickelnde Freiheit verspüren wir bei einem genussvollen Blick über unseren harmonischen Grauton. Das stimmige Ensemble aus Grau-, Weiß- und Schwarzakzenten, kunstvoll ineinander verwoben, sieht dem "Dach der Stadt" zum Verwechseln ähnlich.

Dark Seduction - 0215

Die Großstadt ist nicht nur voller süßer Verführungen. Auch ihre dunkle Seite hat einen besonderen Reiz. Abseits des bunten Treibens in den entlegenen Straßenecken, schmalen Gassen und fremden Winkeln liegen ihre wahren Geheimnisse verborgen. Geheimnisse, mit denen keine Touristenattraktion dienen kann. Dasselbe lässt sich von unserer Graunuance Dark Seduction behaupten. Der Name ist hier Programm. Kräftig und selbstbewusst entfaltet der satte Farbton die Geheimnisse des Großstadtgetümmels auf den Fasern der Wand. Strich für Strich zeugt er von einem anderen urbanen Abenteuer und zeigt uns die dunkle Schönheit der Stadt.


People´s Place - 2010

Was wäre eine Stadt nur ohne ihre Besucher? Sie sind es, die aus einer leeren Betonhülle ein lebendiges Konstrukt machen. Ihnen verdankt sie ihren Rhythmus, ihre Dynamik und Vielfalt. Nicht umsonst hat EINHORN WERKE dem ethnischen Reichtum eine eigene Farbe gewidmet. People´s Place, ein charmanter leichter Grauton, unterstreicht die Vielseitigkeit des Großstadtdschungels. Harmonie ist absichtlich nicht die Stärke unseres verspielten Farbtons. Seine wilde Strichführung, aufregend und gewagt, soll schließlich die pulsierende Ader der Metropole auf der Wand verbreiten. So bezeichnen wir People´s Place gerne auch als originelle Liebeserklärung an die Stadtmenschen.

Black Coffee - 0515

Eine Stadt ohne Cafés? Unvorstellbar! Hier nimmt das urbane Leben Platz. Wenn auch nur für ein paar Minuten. Zwischen Zeitungspapier, Browniekrümmeln und Black Coffee treffen sich die Gesichter der Stadt. Während sich die einen angeregt unterhalten, nehmen sich die anderen eine kleine Auszeit vom City Flow. Eines aber haben alle gemeinsam: die Sehnsucht nach frisch gebrühtem Kaffee in der Luft. Nach dem aromatischen Duft von Black Beans. EINHORN WERKE kennt dieses Verlangen nur zu gut. Mit unserem schönen Grauton, so verführerisch dunkel wie das Lieblingsgetränk der Städter, verströmen wir das unverwechselbare Aroma auch in den Fasern der Wand.

Rush Hour - 2020

Es ist Montag, 18:00 Uhr: Die Stadt bebt. Vorüber ist die Nachmittagsruhe. Die Rush Hour setzt ein. Ob auf den Straßen, in den Zügen oder in den Läden – ein Ruck geht durch die Metropole. Es ist, als wäre alles und jeder in Bewegung. Selbst diejenigen, die es nicht eilig haben, lassen sich vom Großstadtfieber anstecken. Voller Energie und Bewegung ist auch unser geschmackvoller Grauton Rush Hour. Sein abwechslungsreicher Verlauf, ein Spagat zwischen Dunkel und Hell, stellt die lebhafteste Stunde des Tages nach. Von oben nach unten, von links nach rechts – eine klare Struktur braucht unsere energetische Nuance nicht. Sie liebt es wild, aufregend und pulsierend – eben genau wie die Rush Hour.


Safari Mood

Serengeti - 9010

Back to the roots: Serengeti, Afrikas berühmteste Savanne, ist der Inbegriff von Natürlichkeit. Weite trockene Grasflächen, so grenzenlos wie der Kontinent selbst, erstrecken sich vor unseren Augen. Anfang und Ende? Keine Spur. In anmutiger Stille liegt die einsame Wüstenlandschaft vor uns. Nur ab und an zieht eine Gnuherde vorüber, legt sich ein Löwe auf die Lauer oder zieht eine Antilope ihre grazilen Kreise. Diese grenzenlose Freiheit spüren wir künftig aber nicht mehr nur in Serengeti selbst. Unser gleichnamiger Beigeton, eine schlichte Erdnuance mit lebhaften Elementen, fühlt sich genauso unberührt an wie die majestätische Landschaft Afrikas.

African Sun - 2906

Sonne ist nicht gleich Sonne. Gerade die afrikanische Sonne lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Wie ein gewaltiger Feuerball hüllt sie die Savanne in ein magisches Licht. Beinahe surreal fühlt sich der gleißende Sonnenschein über den weiten Steppen an. Könnten wir ihn nur einmal selbst auf unserer Haut spüren. Nichts leichter als das. EINHORN WERKE bringt die Sonne Afrikas in die eigenen vier Wände. Sanft verbreitet unser warmer Beigeton African Sun die wundersame Aura Tansanias bei uns zu Hause.

Kilimandscharo - 0601

Afrika ist der Kontinent der Gegensätze. Warum sich zwischen heißen Savannen und eisigen Bergkuppen entscheiden, wenn man beides haben kann? Wie ein schöner Riese erhebt sich der Kilimandscharo über der warmen Safari-Kulisse. Ehrfürchtig blicken die Steppenbewohner zu dem Giganten auf. Selbst der Elefant, der Titan Afrikas, wirkt gegen den 5.895 Meter hohen Berg schmächtig und klein. In unserer schlichten Beigenuance Kilimandscharo findet sich das unberührte Relief der Naturgewalt wider. Nicht aber nur der geschwungene Verlauf erinnert an den afrikanischen Schatz. Die helle Färbung ist seiner üppigen Schneekuppe nachempfunden. Wir kehren schließlich nicht auf halbem Weg um. Bis zum Gipfel kämpfen wir uns hoch.


Desert Grace - 2304

Wenn einer Grazie in den Genen trägt, dann die Antilope. Keiner bewegt sich so anmutig wie die scheue Wüstengrazie. Ihre Schönheit zu bewundern, ist aber gar nicht so einfach. Kaum haben wir das elegante Wildtier in der weiten Savanne erblickt, ist es auch schon wieder verschwunden. Es scheint fast, als verschmelzen seine Bewegungen mit dem warmen afrikanischen Wind. Einer, der es mit der Dynamik und Anmut der Antilope aufnehmen kann, ist unsere leichte Beigenuance Desert Grace. Der energetische Verlauf und die warme Färbung sind der Antilope wie auf den wendigen Leib geschmiedet.

Simba - 0804

Wenn er das Wort ergreift, verstummt die ganze Savanne. Gebannt lauscht die Tierwelt seinem eindrucksvollen Gebrüll. Seine fließenden Bewegungen zieht sie in seinen Bann. Ohne Widerworte gehorcht sie seinen Befehlen. Das schafft nur der König der Tiere, der Löwe. Auch den EINHORN WERKEN flößt die schöne Raubkatze mächtig Respekt ein. Nicht umsonst haben wir ihr einen eigenen Farbton designt. Simba wie den berühmten Disney-Klassiker haben wir das feine Beige mit den ausdrucksstarken Akzentuierungen getauft. Nur brüllen kann unser Löwe leider nicht.

African Nights - 2105

Und plötzlich wird es still. Mit der Dunkelheit zieht die Ruhe in die Savanne ein. Es ist, als wäre die ganze Tierwelt in einen tiefen Schlaf verfallen. Nur ab und an gibt das verträumte Afrika ein Lebenszeichen. Einen leisen Tierlaut. Ein Rascheln im Gebüsch. Wie schön dieses Nichts doch ist. Genauso schön wie unser dunkler Beigeton African Nights. Die kräftige Färbung verkörpert die tiefe Dunkelheit über der Savanne. Die subtilen Akzente hingegen, so leise und zurückhaltend, stehen für die faszinierende Stille der afrikanischen Nacht. So still, man kann seinen eigenen Atemzug hören.


Soft Ranger - 0802

Die Savanne ist ein Selbstläufer. Sanft zieht sie ihre Kreise. Nur hin und wieder gerät sie an ihre Grenzen. Doch wer folgt ihren leisen Hilferufen? Wer hilft ihr aus der Patsche? Es ist der Ranger. Wann immer Afrikas Wildnis um Hilfe bittet, ist der Tierfreund zur Stelle. Wie seine Westentasche kennt er die Savanne. Genau wie die Sprache der Tiere. Kein Wunder, dass zwischen Mensch und Tier ein wundersames unsichtbares Band besteht. Und genau auf dieses Band möchte unser zarter Beigeton Soft Ranger ein Hoch aussprechen. Die helle Nuance, durchzogen von feinen Highlights, sieht dem typischen Ranger-Look zum Verwechseln ähnlich.

Little Elephant - 1802

Schlappohren, XXL-Nase, grauer Dickkopf – das kann doch nur der Elefant sein. Kaum einer durchstreift die Savanne so gemütlich wie der freundliche Dickhäuter. Hier eine kleine Pause, da ein Abstecher, dort eine Erkundungstour – wozu die Eile? Ganz unserer Meinung. Unser entspannter Beigeton, hell und gemütlich, lässt es auch gerne langsamer angehen. So hat er sich seinen Namen Little Elephant redlich verdient. Hektik überlässt er anderen Steppentieren. Sollen sich doch die Löwen und Geparden beeilen. Er selbst zelebriert lieber die afrikanische Gelassenheit.

Afterglow - 2004

In Afrika geht kein Tag ohne spektakulären Abschluss zu Ende. Das Abendrot bereitet dem geschäftigen Treiben einen gebührenden Abschied, ein stilvolles Aufwiedersehen. Damit sich die Sonne am nächsten Morgen wieder genauso schön über der Savanne erhebt. Wie ein feuriger Schimmer wirkt das intensive Rot auf dem beigen Grund. Dasselbe trifft auf unsere extravagante Nuance Afterglow zu. Der leichte rötliche Glanz durchzuckt den beigen Grund wie das stille Leuchten des eindrucksvollen Abendrots. Ein besonderer Mix, der an die einzigartigen Sonnenuntergänge Afrikas erinnert.


Circle of Life - 1807

Das Leben ist ein Kreislauf. Altes Leben geht zu Ende, neues wird geboren. Die Savanne lebt uns diesen Kreislauf vor. Niemals ruht sich der natürliche Zirkel aus. Wieder und wieder nimmt er seinen Lauf. Fließend gehen die Kreisläufe ineinander über. EINHORN WERKE hat das rege Naturschauspiel in seine Farbkollektion aufgenommen. Munter setzt sich der energetische Beigeton Circle of Life in Bewegung. Ein sinnliches Wechselspiel, ein fröhliches Auf und Ab, entfaltet sich auf den Fasern der Wand. Genauso fröhlich-leicht wie das Leben in der afrikanischen Steppe.

Fata Morgana - 1106

Mittags schlägt die afrikanische Hitze zu. Wie ein brennender Schleier schmiegt sie sich an unsere Haut. In die lebhaftesten Farben hüllt sie das Naturparadies. Auf Schritt und Tritt folgt sie uns durch den Tag. Manchmal raubt sie uns sogar den Verstand, gaukelt uns Dinge vor, die es gar nicht gibt. Einen kühlen Luftzug. Oder eine erfrischende Oase. Fata Morgana nennen wir das listige Phänomen. Die schönsten Gedanken kommen uns aber auch außerhalb der Wüste. Genau genommen beim Anblick unseres milden Beigetons Fata Morgana. Lassen wir unsere Augen über die angenehm warme Färbung gleiten, werden unsere kühnsten Träume wahr.

Crawling Beauty - 9020

Gefahr kann so schön sein. Die Cobra ist der beste Beweis dafür. Richtet sich die erhabene Schlange auf dem staubigen Steppenboden auf, zeigt sie uns ihre volle Pracht. Ihren glatten schillernden Körper, ihren wachsamen Blick, ihren kunstvoll verschlungenen Haupt. Adrenalin rauscht durch unsere Venen. Genau wie beim Anblick unseres mystischen Beigetons Crawling Beauty, ganz der gefährlichen Schönheit der Cobra gewidmet. Stark, einprägsam, listig – genau wie sein Vorbild in freier Wildbahn.


Secret Woods

Dawn - 0905

Schluss mit Nachtruhe: Der Wald erwacht zu Leben. Verschlafen streift er seinen nächtlichen Schutzschild ab und schlüpft in seinen gemütlichen Morgenmantel. Die ersten Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch das Dickicht, ein leichtes Zucken huscht über den Waldboden, die Vögel nehmen ihren Gesang wieder auf. Genauso herrlich leicht wie das Morgengrauen selbst präsentiert sich unser Grünton Dawn. Das Zusammenspiel von Hell und Dunkel steht für das natürliche Wechselspiel aus Licht und Schatten. Für den gemächlichen Übergang von Nacht zu Tag.

Twilight - 0907

Der Wald lebt – bei Tag und bei Nacht. Einziger Unterschied: In der Nacht lebt er leiser. Zieht sich das gleißende Sonnenlicht zwischen den mächtigen Baumstämmen zurück, verstummt das geschäftige Treiben. Das fröhliche Vogelgezwitscher verhallt, das Reh sucht Schutz für die Nacht, die Insekten legen ihre Arbeit beiseite. Eine wundersame Harmonie breitet sich über den Tannenwipfeln aus. Sanft läuft der Tag aus. Zwischen Tag und Nacht bewegt sich auch unser anmutiger Grünton Twilight. Hin- und hergerissen zwischen Helligkeit und Dunkelheit taucht die sinnliche Nuance die Wand in eine außergewöhnliche Färbung. Fast so, als würden wir im Abendgrauen durch den Wald spazieren.

Treetop - 0904

Sich einmal wie der König der Welt fühlen – das geht nicht nur auf der Titanic. Auch auf den Baumwipfeln peitscht uns die Freiheit geradewegs ins Gesicht. Den Nervenkitzel unter uns, die Grenzenlosigkeit vor uns, die Frische um die Nase – kein Wolkenkratzer der Welt kann es mit dieser natürlichen Aussichtsplattform aufnehmen – nichts als Natur unter unseren Füßen. Eine Kostprobe von dem Glücksgefühl gibt unser zarter Grünton Treetop. Die helle Färbung mit den subtilen Akzentuierungen ahmt das warme Sonnenlicht nach, das uns auf den Baumwipfeln des Waldes erwartet. Wie ein verträumter Blick in die Ferne fühlt sich die milde Nuance an.


Moody Footprint - 0704

Auf den ersten Blick wirkt er ruhig, auf den zweiten aber verwandelt er sich in ein pulsierendes Kunstwerk. Niemals steht der Wald still. Ob auf dem Waldboden, tief unter der Erde oder in den Baumwipfeln – alles lebt. Zu Gesicht bekommen wir sein Leben aber nur selten. Gelegentlich hinterlassen die nahezu unsichtbaren Bewohner aber doch ein paar Spuren. Einen sanften Fußabdruck, so sanft wie unsere aufregende Grünnuance Moody Footprint. Der dunkle Grund zeichnet den Waldboden nach, übersehen von hellen Akzenten, den Fußspuren der Waldbewohner. So wird jeder Betrachter zum Fährtenleser.

Sherwood Forest - 0707

Üppige Baumkronen, leuchtendes Grün, majestätische Stämme – Sherwood Forest ist eine Legende. Bei dem berühmten Märchenwald in Nottinghamshire hat sich Mutter Natur wieder einmal selbst übertroffen. Auf Schritt und Tritt folgt seinem Besucher das Geheimnis, dieses aufregende Kribbeln in den Beinen. Genauso mystisch und verschlossen gibt sich unser extravaganter Grünton. Nicht umsonst trägt er den stolzen Namen Sherwood Forest. Gekonnt hält sich die schlichte dunkle Nuance zurück. Nur wenige farbige Highlights durchzucken ihren harmonischen Verlauf. So muss ein schöner Geheimniskrämer aussehen.

Shy Bambi - 2404

Bambi ist das wohl Schönste, das der Wald je geschaffen hat. Selbst, wenn nur die Macher von Disney hinter der reizenden Kreatur stecken. Sein Markenzeichen: das goldene Fell. Die warme Färbung, von schmalen weißen Punkten durchzogen, trägt das Licht der Sonne in sich. Nur einer kann ihr das Wasser reichen, unser lieblicher Grünton Shy Bambi. Der helle glatte Verlauf legt sich so sanft an die Wand wie das zarte Fell um das Waldtier. Und noch etwas erinnert uns bei dieser Grünnuance an Bambi: Die leichte Körnung zeichnet sein gepunktetes Fell nach.

 


Soft Velvet - 2406

Tiefe Baumkronen, mächtige Wurzeln und kunstvoll verschlungene Äste machen den Wald zu einem geheimnisvollen Geflecht. Sich seinen Weg durch das Dickicht zu bahnen, ist manchmal gar nicht so einfach. Doch es lohnt sich: Am Ende des üppigen Dschungels wartet die Freiheit auf uns. Eine bunte Blumenwiese, ein prächtiges Farbenmeer, belohnt unseren Kampf gegen den natürlichen Hindernisparcours. Bei Soft Velvet kommen wir sogar ohne Hindernisparcours in den Genuss des saftigen Grüns. Jeder Blick fühlt sich hier ein wenig nach Sommer an.

Robin Hood - 2215

Sherwood Forest ist nicht nur selbst eine Legende, er bringt auch Legenden hervor. Seine berühmteste ist zweifellos Robin Hood. Ohne Pfeil und Bogen wagt sich der Krieger nicht hinaus. Genauso wenig wie ohne seine legendäre Kapuze. Selbstverständlich in den Farben des Waldes. Welch Zufall: Unser intensives Jägergrün mit feiner Körnung sieht ihr zum Verwechseln ähnlich. Es ist fast, als könnte unter der kräftigen Nuance jederzeit Robin Hood zum Vorschein kommen. Kein Wunder, dass sich dieser Grünton so wunderbar nach Abenteuer anfühlt.

 

Spring Mood - 2804

Der Winter war lang. Schnee und Eis sind unsere täglichen Begleiter geworden. Und dann das: ein kleiner grüner Lichtblick inmitten der weißen Schneedecke. Mutig hat sich die zarte Pflanze durch das Eis gekämpft. Triumphierend breitet sie ihre bunten Blütenblätter aus. Der Frühling ist nun offiziell eingeleitet. Einhorn Werke hat einen weiteren hübschen Frühlingsboten designt. Spring Mood nennt sich unsere leichte Kreation. Das luftige Grün mit der geschmeidigen Körnung macht Lust auf die milde Jahreszeit.


Night Shift - 8010

Tagsüber ist er freundlich und hell. Nachts aber zeigt der Wald sein raues Gesicht. Keine Spur mehr von der verspielten Leichtigkeit. Vollkommene Dunkelheit umschließt die Baumwipfel. Herrschaftlich und geheimnisvoll liegt der Riese vor uns und verschafft sich unseren vollen Respekt. Herrschaftlich ist aber auch die Spezialität unseres kraftvollen Grüntons Night Shift. Die intensive Färbung spiegelt das Geheimnis der Nacht wider, erhellt vom sanften Schimmer des Mondlichts. Die farbigen Highlights sind schließlich nicht dem Zufall geschuldet. Sie stehen für die schönen Lichtblicke der Nacht.

Chameleon - 2807

Auf Knopfdruck verschwinden – für den Mensch ein Traum, für das Chamäleon Realität. Keiner hat den Inkognito-Modus so perfektioniert wie das raffinierte Reptil. Eines aber sorgt besonders für farbige Furore: das grüne Chamäleon. Sein leuchtend grüner Körper ist kaum vom Blatt zu unterscheiden. Die herrliche Frische begegnet uns aber nicht mehr nur in der Natur. Unsere satte Nuance Chameleon setzt jetzt auch zu Hause peppige Highlights. Wir sind uns sicher: Auf dieser kräftig grünen Oberfläche mit ihren durchdachten Schattierungen würde sich das Chamäleon pudelwohl fühlen.

Mother Earth - 2205

Die Erde ist der Ursprung alles Seins. Im Wald sieht es nicht anders aus. Der Waldboden ist weit mehr als ein fester Grund für den Wanderer. Er ist ein quirliger Lebensraum, ständig in Bewegung, ständig im Umbruch. Ein wachsamer Blick und wir erleben das Pulsieren mit eigenen Augen. So viel Dynamik ist uns einen eigenen Farbton wert. Mother Earth, eine schlichte Grünfärbung mit raffinierten Schattierungen und leichter Körnung, ist unsere persönliche Anerkennung für Mutter Natur. Schön, dass es dich gibt.


Summer Days

Sun-kissed - 2507

Auf Wiedersehen Winter, willkommen Sommer: Lange genug war die Welt trist und grau. Höchste Zeit für einen frischen Anstrich! Für einen sonnigen Tapetenwechsel! Sanft löschen die warmen Sonnenstrahlen die letzten Spuren der dunklen Jahreszeit aus. Wie ein Mandala füllen sie die trüben Schablonen mit kräftiger Farbe. Der schönste Fülleffekt kommt von den EINHORN WERKERN. Sun-kissed, ein leuchtender Gelbton mit verspielten Elementen, küsst den Winter einfach weg. Und selbst, wenn sich die Sonne einmal nicht am Himmel blicken lässt, auf den Wänden scheint sie nonstop.

Sun Flower - 7000

Gute Laune auf den ersten Blick? Aber sicher doch! Die Sonnenblume ist der natürlichste Stimmungsmacher des Sommers. Wie eine zerzauste Löwenmähne streckt sie ihre knallig gelben Fühler von sich, dem Himmel entgegen. Verspielte Leichtigkeit mit einem kleinen Augenzwinkern ist ihre Spezialität. Wer kann es mit dieser Frohnatur schon aufnehmen? Einhorn Werke wüsste da jemanden: unsere peppige Gelbnuance Sun Flower. Als Vorbild diente uns schließlich keine Geringere als die Sonnenblume selbst. Und das Beste: Sun Flower fühlt sich nicht wie eine einzige Blume an. Ein ganzes Sonnenblumenfeld tut sich bei diesem strahlendem Anblick auf.

Buzzing Bees - 7010

Kaum aus dem Winterschlaf erwacht, redet die Natur ohne Punkt und Komma. Kann man es ihr verübeln? Schließlich musste sie sich monatelange zurückhalten. Den größten Nachholbedarf haben die Bienen. Die kleinen summenden Sommerboten haben uns einiges zu erzählen. Nicht umsonst ist die warme Luft ständig von ihrem tiefen Brummen erfüllt. Genau wie unser beschwingter Gelbton Buzzing Bees. Die leichte Nuance sieht nicht nur nach Sommer aus, sie hört sich auch förmlich so an. Kein Wunder, dass wir bei ihrem Anblick immer dieses rhythmische Summen im Ohr haben – selbst, wenn keine Biene in der Nähe ist.


Lemon Ice - 1703

Wie schmeckt eigentlich der Sommer? Nach zartem Blütenstaub? Süßen Cocktails? Oder salzigem Meerwasser? EINHORN WERKE hat da noch etwas anderes im Kopf: Zitroneneis. Was fühlt sich auf der Zunge spritziger an als die eisige Süße der Zitrone? Dieses erfrischende Prickeln ist außer Konkurrenz. Nicht aber nur in der Eiswaffel macht sich der Geschmack des Sommers gut. Auch an der Wand sucht er seinesgleichen. Fruchtig-leicht mit pfiffigem Beigeschmack erfrischt unsere leckere Gelbnuance Lemon Ice die eigenen vier Wände. Einfach zum Anbeißen.

Oriental Dreams

Spicy Paradise - 2608

Goldener Safran, leuchtendes Curry, kräftiges Marsala – der Orient ist eine würzige Versuchung. Ihren aromatischen Höhepunkt erlangt die prickelnde Geschmacksvielfalt auf dem bunt gemischten Wochenmarkt. Zwischen den traditionellen Ständen geben sich knallige Farben, sinnliche Düfte und zarte Texturen die Hand. Sanft steigt uns der aufregende Mix in die Nase, durchflutet unseren ganzen Körper und bringt uns förmlich um den Verstand. Ein schöner Kopfverdreher ist auch unser warmer Orangeton Spicy Paradise. Genau wie die farbenfrohen Gewürze auf dem orientalischen Markt weiß auch unsere sonnige Nuance die Sinne zu bezirzen.

Desert Wind - 3207

Die Wüste ist eine schlichte Schönheit. Ein dezenter Hingucker. Edlen Schnickschnack hat sie gar nicht nötig. Geschmeidiger Sand, mächtige Dünen, hochgewachsene Kakteen und die feurige Sonne über ihr – mehr braucht sie nicht. Bei unserer Nuance Desert Wind sieht es nicht anders aus. Das edle Orange, so einladend wie die Wüstensonne selbst, muss keine schweren Geschütze auffahren. Feine helle und dunkle Akzente geben ihr alles, was sie zum schön sein braucht. Stilvoll in sich verschlungen wirken sie fast wie vom Wüstenwinde verweht.


Pyramid - 5000

Sie sind die Giganten der Wüste – die Pyramiden. Stolz erheben sie sich aus dem Sand. Unvorstellbar, dass die spitzen Schönheiten von Menschenhand erbaut wurden. Stein für Stein wurde mühsam aneinandergereiht – bis das extravagante Kunstwerk vollendet war. Auf diese architektonische Meisterleistung will Einhorn Werke einen Tost aussprechen. Besser gesagt unser verführerischer Orangeton Pyramid. Ganz in den Farben der Pyramide gehalten, strahlt er eine besondere Ästhetik aus, herrschaftlich und pompös. Der sanfte Verlauf erinnert derweil an die rhythmischen Stufen des majestätischen Bauwerks. "Gut getroffen" würden die Ägypter sagen und uns anerkennend auf die Schulter klopfen.

Desert Flower - 1407

Die Wüste ist wie ein Meer, ein Meer aus Sand. So endlos wie der Ozean erstreckt sich auch das glühende Sandmeer. Die einzige Bewegung: das Auf und Ab der Dünen. Und doch gibt es hin und wieder ein kleines Wüstenwunder. Eine zarte bunte Wüstenblume, die sich ihren Weg durch die schweren Sandmengen bahnt. Einhorn Werke gibt dem Wunder sogar einen Namen. "Desert Flower" nennen wir die schönen Lichtblicke, die frischen Farbtupfer im Sand. Unser hübscher Rotton, nicht zu blass und nicht zu intensiv, betont die pulsierende Facette des sonst so stillen Lebensraums.

1001 - Nights 2006

Was hinter arabischen Türen passiert, bleibt hinter arabischen Türen. Zu gerne umgibt sich der Orient mit Geheimnissen. Besonders nachts. Bei Dunkelheit kommt die verschlafene Mystik erst richtig zu sich. Prunkvoll und farbenfroh setzt sie sich hinter verschlossenen Türen in Szene. Unser extravaganter Rotton 1001 Nights hat dasselbe Ziel. Die anmutige Färbung mit dem quirligen Verlauf feiert das schöne Mysterium der orientalischen Nacht. Ein Blick auf das anmutige Rot und wir können die arabische Eleganz fast spüren. Bauchtanz, rhythmische Klänge, würzige Leckereien – der Orient zieht bei uns ein.


Red Silk - 6010

Der Orient ist voller Versuchungen. An jeder Straßenecke wirft er seine sinnlichen Köder aus. Nicht aber nur seine schönen Klänge und reizvollen Bewegungen. Auch seine bunten geschmeidigen Gewänder wissen uns in ihren Bann zu ziehen. Feine Seide und samtige Stoffe zerfließen förmlich in unseren Händen. Sanft veredeln sie unsere Haut. Nicht unseren Körper, dafür aber unsere Wände veredelt unsere geschmackvolle Rotnuance Red Silk. Glatt und harmonisch, aufgewertet mit filigranen Akzenten, schmiegt sie sich an die Wandfasern. Fühlt sich fast wie orientalische Seide an.

Hippie Vibes

Coachella - 3105

Endlose Highways, feurig heiße Wüstenlandschaften, Sonnenschein nonstop – so kennen wir Kalifornien. Einmal im Jahr aber verwandelt sich der Sunshine State in ein buntes Hippie Feuerwerk. Wenn Coachella, das berühmteste Boho Festival der Welt, seine bunten Zelte aufschlägt, erwacht die karge Wüste zu Leben. Blumige Looks, rockige Bühnenshows, eine hochkarätige Gästeliste, die perfekte Instagram-Kulisse – Coachella ist ein Muss für Nachwuchs-Hippies. Genau wie unser verträumtes Violett. Wunderbar leicht mit erfrischend hellen Akzenten, fast so leicht wie die Wolken Kalifoniens, zelebriert unsere Nuance den begehrten Coachella-Style auch abseits des Festivals.

The Day After - 4010

Die Party ist vorbei, die Erinnerung aber bleibt. Noch immer spüren wir die Vibes von letzter Nacht auf unserer Haut. Blumenkränze, Hippie-Schmuck und zerzaustes Haar sind unsere stillen Zeugen. Sanft erinnern sie uns an unsere kleine wilde Zeitreise in die Seventies. Hin- und hergerissen zwischen Melancholie und Euphorie verlassen wir das leere Festivalgelände. Im Gepäck: einzigartige Momente, die uns keiner mehr nehmen kann. Diese besondere Stimmung, ein Mix aus schöner Wehmut und stiller Freude, geht auch von unserer edlen Nuance The Day After aus. Ihr Name sagt schon alles: Wie ein bittersüßer Abschied fühlt sich das liebliche Rosé an.


Soft Rebell - 4040

Von The Who über Jimi Hendrix bis hin zu den Stones – ein wahrer Hippie kennt die Sprache des Rock ’n’ Roll in und auswendig. Rockige Akkorde, wildes Headbanging und verschwitzte Bandshirts gehören ebenso zu seinem Repertoire wie Blumenkranz und Spiegelbrille. Nicht umsonst gilt die Hippie-Zeit auch als die Generation der sanften Rebellen. Als sanfter Rebell präsentiert sich auch unser kräftiger Violettton. So kam für EINHORN WERKE auch nur ein Name infrage: Soft Rebell soll die ausdrucksstarke Nuance, eine stilvolle Mischung aus Glamour und Grunge, heißen. Jede Faser der Wand soll nach Rock ’n’ Roll klingen.

Woodstock - 4030

Mehr Boho geht nicht. Woodstock, das legendäre Hippie Festival der 1970-Jahre, brachte den lässig-verspielten Lifestyle auf den Punkt. Drei Tage lang verwandelte sich die amerikanische Kleinstadt Bethel nahe New York in ein buntes Statement für Love, Peace und Harmony. Und auch heute noch, mehr als 50 Jahre danach, eifern wir unseren rebellischen Vorbildern nach. Sogar einen eigenen Farbton haben wir für das weltberühmte Festival gemixt. Mit dem sinnlichen Violett an unserer Wand, lässig in sich verlaufen, kommt auch in uns der kleine Rebell zum Vorschein.

Flower Power - 4020

Könnten wir den Sommer zeichnen, wie sähe er wohl aus? Wie eine bunte Blumenwiese? Ein feiner Sandstrand? Oder das türkisblaue kalifornische Meer? EINHIRN WERKE hat eine bessere Idee. Für uns ist das Sinnbild des Sommers der Hippie Style. Farbenfroh, verspielt, romantisch – wie für den Sommer gemacht. Der schrille Flower Power-Look, der keine modischen Grenzen kennt, macht die schönste Zeit des Jahres gleich noch ein wenig schöner. Könnten wir diese Vibes nur für immer spüren? Kein Problem! Unser lebhaftes Violett Flower Power mit eigenwilliger Schattierung und Körnung ist der coolste Hippie im Raum. Versprochen!


Pink Van - 1904

Mit Vollgas Richtung Freiheit: Der pinke Retro-Van ist das Coolste, das die Hippie-Garage hergibt. Surfboards lässig auf dem Dach verstaut, Flower-Power auf dem pinken Lack, Peace-Zeichen auf der Windschutzscheibe, Oldies aus dem Radio – jetzt kann der Sommer des Lebens kommen. Nur ein paar hundert Kilometer ist die Unbeschwertheit noch entfernt. Einfach einsteigen, fallen lassen und frei sein! Wir müssen aber nicht gleich auf einen Road Trip gehen, um den wilden Hippie Beat in unseren Venen pulsieren zu spüren. Ein Blick auf unsere charmante Nuance Pink Van tut es doch auch.

Ocean Breeze

North Sea - 3010

Manchmal rauer, manchmal sanfter, immer bezaubernd – die Nordsee ist Deutschlands ganzer Stolz. Tiefblau erstreckt sich die schöne Naturgewalt bis in den Atlantischen Ozean hinaus. Im Ruhezustand bekommen wir die aufgeweckte See aber nur selten zu Gesicht. Auf und ab, ab und auf – ständig ist sie in Bewegung. Unser ästhetischer Blauton North Sea greift ihre beeindruckende Dynamik stilvoll in sich auf. Ein mutiges Wechselspiel zwischen hell und dunkel, gleichmäßig und ungleichmäßig, tiefblau und mittelblau, tastet sich nah an das maritime Temperament heran.

California - Dreams 3030

Palmengesäumte Highways, die Hollywood Hills, weite Nationalparks – viele kalifornische Naturschätze suchen ihresgleichen. Einer ganz besonders: das Meer. Ein helleres leuchtenderes Blau sucht man in den USA vergebens. Gerade Surfern hat es das magische Türkis angetan. Liebend gern versenken sie ihre Boards in dem traumhaften Nass. Versinken können wir in unserem elektrisierenden Blauton California Dreams zwar nicht, uns darin verlieren aber sehr wohl. Manchmal sogar so sehr, dass wir das kalifornische Meer förmlich auf unserer nackten Haut spüren können. Jeden Tag aufs Neue.


Dolphin - 0404

Das Meer ist ein einziger Spielplatz. Ein Spielplatz, der niemals endet. Einer weiß die unendlichen Attraktionen besonders zu schätzen. Der Delphin ist immer für ein gutes Spiel zu haben. Hauptsache verrückt, Hauptsache wild. Geht nicht, gibt es bei dem schönen Schelm nicht. So viel Enthusiasmus gehört belohnt. So hat Einhorn Werke dem sanftmütigen Spielgefährten einen eigenen Farbton gewidmet. Unser sanfter Blauton Dolphin präsentiert sich auf der Wand genauso schlicht wie der Meeresbewohner selbst, strahlt aber mühelos dieselbe Lebensfreude und Leidenschaft aus.

Coral Reef - 3006

Blau steht dem Meer hervorragend. Doch auch für andere frische Akzente ist die Naturgewalt zu haben. Der beste Beweis für seine bezaubernde Farbvielfalt: das Korallenriff. Hier geben sich sattes Grün, feuriges Rot, knalliges Gelb und fröhliches Orange die Hand. Vor der blauen Meereskulisse machen die Farbtupfer eine ausgezeichnete Figur. Fast zu schön, um wahr zu sein. Diese Schönheit will sich Einhorn Werke selbstverständlich nicht entgehen lassen. Mit Coral Reef holt es das sinnliche Farbspiel an die Wand. Das zarte Blau, geschmückt mit filigranen farbigen Highlights, bringt Urlaubsfeeling in den Raum.

Deep Sea - 3020

Das wahre Geheimnis des Meeres liegt weder in seinen schwungvollen Wellen noch in seinem melodischen Rauschen. Auf seinem tiefen Grund liegt es verborgen, gut geschützt in der massiven Dunkelheit. Dort, wo unsere Sehkraft an ihren Grenzen stößt, sammelt der mystische Lebensraum seine spannendsten Geschichten, seine eigenwilligsten Kreaturen, seine kuriosesten Pflanzen. Geheimnisvoll ist aber nicht nur die Stärke des Meeresgrunds. Auch unsere Nuance Deep Sea, ein kräftiges Dunkelblau mit subtilen Akzentuierungen, trägt die maritime Mystik in seinen Pigmenten. Nie war undurchschaubar so unwiderstehlich schön.


Sea Life - 3040

Ruhig und gelassen liegt es vor uns – das Meer. Doch der Schein trügt. Unter der Oberfläche ist die Ruhe wie weggeschwemmt. Hier spielt das maritime Leben. Bunte Fischschwärme, schimmernde Quallen, prächtige Riffs – die hohe See zeigt sich uns von ihrer schönsten und lebhaftesten Seite. Ein farbiges Abbild der reizenden Unterwasserwelt hat unser Blauton Sea Life geschaffen. Das energetische Hin und Her zwischen hell und dunkel ist genauso eifrig wie das geschäftige Treiben unter Wasser. Unsere Wände verwandeln sich in eine quietschbunte Meereskolonne.

Sandy - Feet 3050

Frische Meeresbrise im Haar, sanftes Wellenrauschen im Ohr, geschmeidiger Sand unter den Füßen – der Strand ist der Inbegriff von Erholung. Magisch zieht er uns an, lässt uns unseren Sorgen entfliehen – wenn auch nur für einen kurzen Moment. Ein Blick über die glänzende Meeresoberfläche und wir sind frei. Frei von unseren Zwängen und Ängsten. Unser schlichter Blauton Sandy Feet soll diese herrliche Unbeschwertheit auch abseits der Strandpromenade verbreiten. In unseren eigenen vier Wänden. Gerade an schlechten Tagen erinnert uns die stille Nuance an das wundervoll entspannte Gefühl von warmem Sand unter unseren Füßen.


Stormy Sea - 3060

Das Meer ist unberechenbar. In einem Moment ruhig und freundlich, im nächsten zornig und aufbrausend. Binnen Minuten wechselt die See ihr Gewand. Sonnenschein und türkisblauer Himmel weichen bedrohlichen Wolken und peitschendem Wind. Doch so furchteinflößend das stürmische Meer auch sein mag, seine Kraft ist Ästhetik pur. Mächtig reckt es sich uns entgegen. Unsere Nuance Stormy Sea macht es der Naturgewalt nach. Bewegung wird bei dem intensiven Blauton großgeschrieben. Wie Blitze durchzucken die farbigen Akzente den dunklen Grund. Der willkürliche Verlauf zeugt von heftigen Windböen. Verschiedene Blaunuancen stehen für den harten Rhythmus des aufgewühlten Meeres. Wir können die Kraft der Wassermengen förmlich spüren.