PANDORRA Rostspachtel

Pandorra Rostspachtel, rostige Wand, wandgestaltung rost, echtrost wand
PANDORRA Rostspachtel im Wohnzimmer

Wer Unikate Nostalgie auf hohem Niveau liebt, der wird sich mit der rostimitierenden Wandgestaltung aus dem Haus der EINHORN WERKE® wie zu Hause fühlen. Der neue Rostspachtel PANDORRA vermag, wofür die Natur normalerweise Jahrzehnte braucht: einen Korrosionsverlauf an der kreativ geformten Wandoberfläche. Korrosion, das ist ein physikalisch chemischer Prozess der Umgestaltung eines Werkstoffes mit einhergehender Zersetzung. Das Material reagiert mit seiner Umwelt und verändert sich dabei nachhaltig. Das Zersetzen, Zerfressen oder Zernagen des Werkstoffes ist hier ein natürlicher Verwitterungsprozess, der sowohl Mineralgestein, organisches Material wie Holz, aber auch Metall, Glas und Keramik befällt.

 

Während Gestein zu Regolith, also lockeren Bodenschichten verwittert, bleiben gesteinsbildende Kristalle erhalten und funkeln regenbogengleich in der Sonne. Im Gegensatz dazu oxidieren Metalle mit Wasser und Luftsauerstoff. Nichteisenmetalle bilden dabei eine Oxidschicht, die das Metall vor weiterer Verwitterung schützt. Eisenmetalle hingegen rosten und bilden so die bizarrsten Formen und Strukturen. Die wundersamen Farbvielfalten dieser natürlichen Schönheit findet in vielen Kulturen Anklang und erreichte im japanischen ZEN-Buddhismus durch das Wabi-Sabi, einem ästhetischen Konzept der Wahrnehmung von Schönheit, weltliches Ansehen. Wabi sich einsam zu fühlen, verwandelt sich dabei zur Freude an der Herbheit im Stillen und wird in Verbindung mit Sabi, dem alt sein, zur Patina der Reife. Nicht die offensichtliche Schönheit, sondern das Verhüllte einer knorrigen Kiefer oder eines rostigen Teekessels ist hier Ideal. Diese herbe Schlichtheit vermögen auch die kunstvoll gestaltete PANDORRA Rost Wände zu vermitteln und sind ein Lichtschein alter Tage, die in die moderne Zeit hineingetragen werden. Etwas von uralter Magie im zeitgenössischen Raumambiente.